Was gehört auf Landingpages von Online-Shops?

Unser Kooperationspartner ConversionBoosting hat nach einem Online-Workshop zusammen mit eCommerce-Verantwortlichen einiger großer deutscher eCommerce-Unternehmen eine Infografik erstellt, die typische Fragen wie „Welche Elemente sollten auf Landingpages in Onlineshops?“ oder „Soll ich für meinen Onlineshop individuelle Landingpages erstellen oder die Besucher in den Shop schicken?“ beantwortet.
In der Grafik werden die einzelnen Bereiche einer Landingpage auf verschiedene Keyword-Typen (spezifisch, allgemein, kategoriebezogen, brand) und Kampagnen-Traffic (TV, Print, Display-Ads o.ä.) untersucht. Zu den wichtigen Bereichen einer Landingpage zählen Navigation, Inhalte, globale Elemente und Marketing. Zudem geht aus der Grafik hervor, dass ein Logo über alle Kanäle hinweg als ein sehr wichtiges Element, dagegen Hinweise auf den Warenkorb, Big-Footer oder (reine) SEO-Texte als eher unwichtige Elemente einzuordnen sind.
Die Experten von ConversionBoosting empfehlen neben  all den Optimierungsmöglichkeiten für eine Landingpage auch auf die Bedürfnisse der Besucher einzugehen.

Auch wir sind der Meinung: Das wichtigste Element einer Landingpage sollte die Übersichtlichkeit und Handhabung für den Besucher sein, die Landingpage muss auf die Interessen und Bedürfnisse eines Besuchers zugeschnitten sein.

Als besonderes Goodie für unsere Leser lässt sich die Infografik „Was gehört auf Landingpages von Online-Shops?“ als gedrucktes Plakat nach einer kurzen Registrierung kostenlos zuschicken.

Kommentare geschlossen